Barttransplantation

Eine Barttransplantation kann in Bereichen durchgeführt werden, die aufgrund Verbrennungen, Infektionen und Traumen sowie bei genetisch bedingten Gründen bartlos oder nur einen sehr spärlichen Bart haben. Eine Barttransplantation kann ab 20 Jahren bei einem Patienten ohne gesundheitliche Einschränkungen gegen die FUE-Technik durchgeführt werden.
Bei diesem Verfahren, das auf den Prinzipien der Haartransplantation basiert, ist es nicht nötig eine Rasur durchzuführen.

(Bitte klicken Sie auf den Link zum Beispiel für Barttransplantation.)