Barttransplantation mit FUE-Methode

Hair Of Istanbul Haartransplantationszentrums in der Türkei in Istanbul, spezialisiert auf die FUE-Methode (Follicular Unit Extractions) seit acht Jahren. Die Barttransplantation ist eine Operation für Menschen mit kahlem Gesicht. Es beeinflusst das soziale Leben der Menschen, insbesondere bei professionellen Geschäftsinteraktionen.

Als ein Hair of Istanbul helfen wir den Menschen, den natürlichsten Bart zu transplantieren, indem wir die neuesten wissenschaftlichen Forschungen und eine 100% ige Zufriedenheitsrate unterstützen.

beard transplant turkey hair of istanbul with fue method
beard and hair transplant in turkey with fue technic

Heilungsprozess der Barttransplantation

Es ist völlig normal, dass nach der Operation Schwellungen, Rötungen, leichte Blutergüsse und Empfindlichkeit auftreten. All dies gehört zu den geringfügigen Nebenwirkungen dieser Operation.

Angeschwollenes Kinn und Wangen können zunächst als großes Problem erscheinen, aber es gibt nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste, außer dass man nicht richtig essen und sprechen kann. Einige winzige Krusten treten wahrscheinlich als Ergebnis der Operation auf.

Dies ist auch während des Zeitraums von 7 bis 10 Tagen nach der Operation normal. Diese Krusten nach 10 Tagen zu haben, kann als ungewöhnliche Situation angesehen werden. Die offenen Wunden machen den Einsatz von Antibiotika entscheidend.

Die Wunden sind anfälliger für jede Art von Infektionen. Insbesondere die ersten sieben Tage der postoperativen Phase müssen mit Antibiotika ergänzt werden. Im Allgemeinen verursacht der Heilungsprozess der Barttransplantation nicht zu viele Schmerzen.

Es ist einfach, alles ohne nennenswerte Probleme zurückzulassen. Es ist wichtig, nach der Operation mit Ihrem Arzt in Kontakt zu sein. Jeder ungewöhnliche Auftritt sollte so schnell wie möglich gemeldet werden.

Wie machen wir die Barttransplantation?

Bei unseren Barttransplantationen verwenden wir die FUE-Technik (Follicular Unit Extraction). Abgesehen davon, dass es sich um eine weit verbreitete Haartransplantationstechnik handelt, hat sie im Vergleich zu anderen Transplantationstechniken einige andere Vorteile.

 Bei der Follicular Unit Extraction Technique entfernen wir die Haare aus dem Spenderbereich, indem wir ihre Follikel einbeziehen und sie in die gewünschte Position bringen.

 Eine normale Operation dauert 2 bis 5 Stunden. Während dieser Zeit spürt der Patient keine Schmerzen infolge der Anästhesie. Der Spenderbereich erhält durch die Operation klein Pünktchen Narben.

 FUE ist bekannt für seine kürzere Erholungszeit nach der Operation. In vielen Fällen entspricht es den meisten Bedürfnissen derjenigen, die eine Barttransplantation wünschen.

afro american hair transplant in turkey
beard transplantation in turkey with fue technic

Kann man sich nach einer Barttransplantation rasieren?

 Es gibt keine feste Zeit, die nach der Operation aufgewendet werden muss, bevor Sie Ihren Bart rasieren. Es hängt davon ab, wie Ihre Wunden heilen und wie Ihr Körper auf die Operation reagiert. Sie müssen den Status Ihres Operationsbereichs überprüfen, bevor Sie sich rasieren können.

 Zuerst müssen Sie sicherstellen, dass alle Ihre Wunden verheilt sind und Ihre Haut frei von abnormaler Empfindlichkeit ist. Krusten, die sich durch den Heilungsprozess bilden, müssen verschwinden, wenn Sie mit der Rasur beginnen möchten.

 Im Allgemeinen bereitet sich Ihr Körper 2-3 Wochen nach der Operation auf die Rasur vor. Wenn Sie berücksichtigen, dass jeder Körper seine eigene Heilmethode hat, können Sie entscheiden, wann Sie mit der Rasur beginnen möchten.