Ist es normal, dass man mit 17 Geheimratsecken hat?

Geheimratsecken können bereits in jungen Jahren auftreten, und es ist nicht ungewöhnlich, dass Teenager im Alter von 17 Jahren diese Veränderung bemerken.

Dieser Zustand kann verschiedene Ursachen haben, von genetischen Faktoren bis hin zu hormonellen Veränderungen. Während einige Jugendliche diese Entwicklung als besorgniserregend empfinden, ist es wichtig zu verstehen, dass es sich oft um einen normalen Teil des Haarwachstumszyklus handelt.

Die Frage, ob Geheimratsecken in diesem Alter normal sind, ist daher nicht mit einem einfachen Ja oder Nein zu beantworten. Vielmehr ist eine differenzierte Betrachtung der individuellen Situation jedes Einzelnen erforderlich.

Welcher Haaransatz ist normal?

Ein mittlerer Haaransatz gilt als der häufigste Typ sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Dieser befindet sich in der Regel zentral auf der Stirn. Bei Frauen liegt der Abstand zum Haaransatz durchschnittlich zwischen fünf und sechs Zentimetern. [1]

Männer tendieren hingegen zu einem höheren Stirnbereich. Der typische männliche Haaransatz zeichnet sich durch eine M-Form aus, die mit dem Alter deutlicher wird. Im Gegensatz dazu haben Frauen meistens eine runde oder ovale Haarlinie, mit wenig oder keiner Rückbildung.

 

Wann reift ein Haaransatz?

Die Entwicklung des Haaransatzes eines Menschen wird hauptsächlich durch hormonelle Gleichgewichte und genetische Faktoren bestimmt. Dabei ist die Beeinflussung durch Faktoren wie Haarschnitt und Styling eher begrenzt. [2]

Die Reifung des Haaransatzes kann nicht vollständig verhindert werden, aber sie folgt einem natürlichen Prozess. Ein Blick auf die Eltern kann oft Aufschluss über die zukünftige Form und Beschaffenheit des eigenen Haaransatzes geben.

JugendlichBis 17 JahreVollständiger, unveränderter Haaransatz, typisch für Jugendliche.
Anfängliche Reifung17-20 JahreBeginnende Veränderung des Haaransatzes; leichte Rückbildung um etwa einen halben Zentimeter.
Frühe ErwachsenenphaseBis 30 JahreStabilisierung des Haaransatzes; leichte bis mäßige Veränderung als Zeichen natürlicher Reife.
Späte ErwachsenenphaseNach 30 JahrenÜbergang zu einer „M“ oder „V“ Form; Stabilisierung des Haaransatzes. Beachtung der Hamilton-Norwood-Skala für Anzeichen von männlichem Haarausfall.

*Diese Tabelle gibt einen Überblick über die typischen Entwicklungsphasen des Haaransatzes, wobei individuelle Unterschiede immer möglich sind.

Lesen Sie auch: Haarwachstum nach Haartransplantation: 0 – 12 Monat [Zeitleiste]

 

Wie viel Haarausfall ist normal jugendlich?

Im Durchschnitt verliert jede Person täglich etwa 100 Haare, was ungefähr 0,1% der Gesamthaare auf der Kopfhaut entspricht. Dieser natürliche Haarverlust bleibt oft unbemerkt. Es gibt jedoch verschiedene Faktoren, die zu einem verstärkten Haarausfall von mehr als 100 Haaren pro Tag führen können.

 

Während Haarausfall und Ausdünnung oft mit dem Alter in Verbindung gebracht werden, können auch Jugendliche diese Erfahrungen machen, manchmal sogar häufiger als Erwachsene. Unabhängig vom Haartyp ist es normal, täglich eine gewisse Menge an Haaren zu verlieren.

 

Reifer Haaransatz und. Geheimratsecken: Was ist der Unterschied?

Obwohl ein reifer Haaransatz und Geheimratsecken auf den ersten Blick ähnlich erscheinen können, gibt es wesentliche Unterschiede. Ein reifer Haaransatz bildet sich bei fast allen Männern im Laufe ihres Lebens und ist durch einen etwa einen Zoll zurückgewichenen Haaransatz über der Stirn gekennzeichnet, ohne dass die Haare an Dichte verlieren. [3]

Dieser Vorgang ist normal und zeigt keine Anzeichen von Haarausfall. Im Gegensatz dazu deutet ein zurückgehender Haaransatz, der in der Hamilton-Norwood-Skala mindestens das 3. oder 3V-Stadium erreicht, auf eine deutlichere Veränderung hin.

Hier sieht man eine ausgeprägte Rückbildung der Haarlinie in den Schläfenbereichen und eventuell auch eine Verdünnung im Bereich der Kopfkrone.

Während der reifende Haaransatz sich langsam und oft unbemerkt entwickelt, erfolgt die Bildung von Geheimratsecken schneller und ist in der Regel innerhalb weniger Monate sichtbar.

 

Sind Geheimratsecken immer Haarausfall?

Geheimratsecken sind nicht immer gleichbedeutend mit Haarausfall, doch in vielen Fällen deuten sie auf eine genetische Veranlagung zur Kahlheit hin. Obwohl die Rückbildung der Haarlinie oft das erste Anzeichen von Haarausfall bei Männern ist und sich durch verschiedene Stadien bis zu einer deutlichen M-Form entwickelt, führt sie nicht zwangsläufig zu vollständiger Kahlheit. [4]

Es ist möglich, dass die Haarlinie im Laufe der Zeit weiter zurückweicht, ohne dass es zu einem vollständigen Haarverlust kommt. Der Beginn der Rückbildung der Haarlinie kann bereits im Alter von 20 bis 30 Jahren erfolgen und ist häufig ein erstes Zeichen für erblich oder hormonell bedingten Haarausfall.

Allerdings bedeutet dies nicht in jedem Fall, dass es zu einer vollständigen Kahlheit kommt; vielmehr bleibt es oft bei einer begrenzten Ausdünnung der Haare.

Lesen Sie auch: Haarausfall nach Haartransplantation: Was nach 1 Jahr passiert

 

Die wichtigsten Ursachen für Haarausfall und Geheimratsecken

Haarausfall während der Jugend kann besonders belastend sein und die Selbstwahrnehmung beeinträchtigen. Dieser Zustand kann verschiedene Ursachen haben, von hormonellen Schwankungen bis hin zu psychologischen Bedingungen.

Eine genaue Diagnose durch einen Arzt oder Trichologen ist entscheidend, um die zugrunde liegenden Probleme zu identifizieren und entsprechend zu behandeln.

Hormonelle VeränderungenSchwankungen der Hormonspiegel während der Pubertät können sowohl bei Jungen als auch bei Mädchen zu Haarausfall führen.
KontrazeptivaBei einigen Mädchen kann die Einnahme der Pille eine Verdünnung der Haare verursachen.
MangelernährungEine unausgewogene Ernährung, die wichtige Vitamine und Mineralien wie Biotin, Eisen, Zink oder Vitamin A vermissen lässt, kann Haarausfall verursachen.
TraktionsalopezieHäufiges straffes Zurückbinden der Haare, enge Zöpfe oder Haarverlängerungen können zu diesem Zustand führen.
TrichotillomanieEin psychologischer Zustand, bei dem Jugendliche unbewusst ihre Haare ausreißen, was zu dünnem Haar oder kahlen Stellen führen kann.
Alopecia AreataEine Autoimmunerkrankung, die häufig bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen auftritt und zu kreisrundem Haarausfall führt.
Weitere FaktorenStress, ungesunde Ernährung und unsachgemäße Haarpflege können ebenfalls zu Haarausfall beitragen.

 

Warum habe ich Haarausfall mit 17?

Obwohl die allgemeinen Ursachen für Haarausfall, wie Nährstoffmangel, Medikamenteneinnahme und genetische Faktoren, auch für Jugendliche im Alter von 16 bis 18 Jahren gelten, gibt es einige Besonderheiten, die in dieser Altersgruppe häufiger auftreten. [5]

Hier sind spezifische Ursachen und Empfehlungen für Jugendliche in diesem Alter:

Stress und psychische GesundheitSchuldruck, soziale Medien und persönliche Beziehungen können Stress verursachen, der zu Haarausfall führen kann.Stressmanagement-Techniken und gegebenenfalls psychologische Beratung oder Therapie.
Ungesunde ErnährungsgewohnheitenTeenager neigen oft zu ungesunden Ernährungsgewohnheiten, die zu Nährstoffmangel führen können.Fokus auf eine ausgewogene Ernährung mit ausreichend Vitaminen und Mineralstoffen.
Styling und HaarbehandlungenExzessives Styling und chemische Behandlungen können das Haar beschädigen.Verringerung der Häufigkeit von Haarbehandlungen und Verwendung von weniger schädlichen Styling-Methoden.

*Es ist immer ratsam, bei anhaltenden Problemen einen Facharzt zu konsultieren.

Lesen Sie auch: Krusten nach der Haartransplantation entfernen [Anweisungen]

 

Was tun gegen Haarausfall mit 17?

Haarausfall bei 17-Jährigen kann durch verschiedene Faktoren wie hormonelle Schwankungen und Ernährung verursacht werden. Es gibt jedoch wirksame Maßnahmen zur Bekämpfung des Haarausfalls, die von Ernährungsumstellungen bis hin zu medizinischen Behandlungen reichen. [6]

Hormonelle SchwankungenBeratung und mögliche Hormontherapie durch einen Arzt.
Schlechte ErnährungErnährungsumstellung auf eine ausgewogene Diät, reich an Vitaminen und Mineralien.
MedikamentennebenwirkungenRücksprache mit dem Arzt über mögliche Medikamentenanpassungen.
PCOS (bei Mädchen)Diagnose und Behandlung durch einen Arzt, da PCOS hormonelle Ungleichgewichte verursachen kann.
Chemische HaarbehandlungenVermeidung aggressiver Haarbehandlungen und Einsatz milder Pflegeprodukte.
Stress & psychische GesundheitStressmanagement-Techniken und gegebenenfalls psychologische Unterstützung.
PRP-TherapieEin Verfahren, bei dem Plasma, das reich an Blutplättchen ist, zur Förderung des Haarwachstums verwendet wird.
HaartransplantationIn fortgeschrittenen Fällen von Haarausfall kann eine Haartransplantation in Betracht gezogen werden.

 

Wie kann man in jungen Jahren Geheimratsecken vermeiden?

Um Geheimratsecken in jungen Jahren vorzubeugen, ist es wichtig, auf sanftes Haarstyling zu achten und eine gesunde Lebensweise zu fördern. Das beinhaltet auch eine ausgewogene Ernährung und Stressmanagement.

Sanftes HaarstylingVermeidung von Frisuren, die das Haar stark ziehen, wie straffe Pferdeschwänze oder Zöpfe.
Reduzierung von Hitze und ChemikalienBegrenzung des Gebrauchs von Haarglättern und Lockenstäben sowie Vermeidung aggressiver chemischer Behandlungen.
Gesunde ErnährungEine ausgewogene Ernährung, reich an Vitaminen und Mineralstoffen, unterstützt das Haarwachstum.
StressmanagementReduzierung von Stress durch Entspannungstechniken, ausreichend Schlaf und gegebenenfalls psychologische Beratung.
Regelmäßige KopfhautpflegeSanfte Reinigung und Pflege der Kopfhaut, um eine gesunde Haarumgebung zu fördern.

 

Wann hören Geheimratsecken auf?

Viele Männer erleben eine zurückweichende Haarlinie, die oft zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr beginnt, manchmal sogar früher. Aktuell gibt es keine Behandlung, die das Zurückweichen der Haarlinie dauerhaft stoppen kann.

Je nach Ursache und Ausmaß des Haarausfalls können jedoch verschiedene Behandlungen dazu beitragen, den Prozess zu verlangsamen oder temporär aufzuhalten.

Es ist wichtig, dass betroffene Männer mit ihrem Arzt über mögliche Behandlungsoptionen sprechen, um individuell angepasste Lösungen zu finden.

Lesen Sie auch: Haartransplantation Verlauf: Vorher-Nachher Bilder zeigen Erfolg

 

Schlusswort

Abschließend lässt sich sagen, dass Geheimratsecken mit 17 zwar überraschend sein können, aber oft ein natürlicher Teil des Haarwachstumszyklus sind. In unserer Klinik, Hair of Istanbul, haben wir umfangreiche Erfahrungen mit jugendlichen Patienten gemacht und verstehen die Bedeutung dieses Phänomens.

Wir bieten individuell abgestimmte Beratungen und Behandlungen an, um die Bedenken und Bedürfnisse junger Menschen zu adressieren. Unsere Expertise und moderne Techniken ermöglichen es uns, jugendlichen Patienten zu helfen, ihr Selbstbewusstsein zu stärken und ihre Haargesundheit optimal zu fördern.

Wir laden jeden, der Bedenken bezüglich seiner Haarlinie hat, ein, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um mehr über mögliche Lösungen und unser Angebot zu erfahren.

 

Verweise:

  • [1] Schoenheitsklinik, Unbekanntes Datum – Gesichtsfemininisierung: Herunterziehen der Haarlinie – https://www.transgender-schoenheitsklinik.de/haarlinie-herunterziehen-gesichtsfeminisierung.html
  • [2/3] Dr. Tetiana Mamontova, Sep 21, 2022 – Mature Hairline – All You Need to Know – https://www.harleystreethairtransplant.co.uk/mature-hairline
  • [4] Loreal Paris, Juni 24, 2020 – Geheimratsecken mit 20: Das kann helfen – https://www.loreal-paris.de/tipps-und-trends/maennerpflege-tipps/geheimratsecken-mit-20
  • [5] Nioxin,  Unbekanntes Datum, Teenage Hair Loss- Causes and Treatments – https://www.nioxin.com/de-DE/about-hair-loss/teenage-hair-loss
  • [6] Pilusan, Jan 23, 2021 – Haarausfall bei Teenagern: Ursachen, Anzeichen und Behandlung – https://www.pilusan.de/post/haarausfall-bei-teenagern-ursachen-anzeichen-und-behandlung

Dr. Mahmut Satekin

Hair of Istanbul


Dr. Satekin is an experienced physician in emergency Medicine. He will be taken care of your pre and post operative treatments.

  • #eyebrowtransplant
  • #hairtransplant
  • #womanhairtransplant
  • #beardtransplant
  • #afrotype